Reisebericht Südwesten der USA 2010 - Dia-Faszination-Natur-USA

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Reiseberichte > Abenteuer USA 2010

Abenteuer Südwesten 2010

Unsere Freunde signalisieren uns seit Jahren, dass unsere Art zu reisen für sie kein Urlaub wäre.
Seit 2007 erkunden wir auch Gebiete, für die man Allrad und GPS braucht.
Im Mai 2010 können wir wegen ein paar Turbulenzen mit unserem Mietfahrzeug nur vier echte Geheimtipps erkunden.
Dafür stellt uns so manches bekannte Gebiet vor unvorhergesehene Herausforderungen ...
Wir legen in vier Wochen über 9.200 km (5.716 Meilen) zurück erleben in 34 Gebieten grandiose Natur,
unternehmen 21 Wanderungen und erleben wieder so manches Abenteuer.
9.000 Fotos und Videos sagen mehr als viele Worte.
Viel Vergnügen bei unserem Reisebericht über vier unvergessliche Wochen im Südwesten der USA !

1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.




15.


16.
17.
18.
19.
20.
21.





22.
23.
24.
25.
26.
27.
28.
29.
30.


31.
32.
33.
34.


35.
36.
37.




38.
39.
40.


Ein Vulkan auf Island sorgt für Aufregung
Mojave National Preserve - Joshua Tree Wälder und ein brandneues Visitor Center  
Joshua Tree Nationalpark - Camping zwischen bizarren Granitfelsen und außergewöhnliche Wüstenpflanzen
Auf dem Freeway ist die Hölle los
Organ Pipe Cactus National Monument - Kakteenvielfalt in vulkanischer Umgebung
Pima Air and Space Museum - Nicht nur für Flugzeugfans sehenswert
Tombstone - Wilder Westen zum Anfassen
Chiricahua National Monument - Immer wieder ein inspirierendes Wandererlebnis abseits vom Massentourismus
Tent Rocks - Der weite Abstecher nach New Mexico hat sich gelohnt
Ah-Shi Sle-Pah - Eine interessante Fahrt durch New Mexico und ein Vorgeschmack auf die Bisti Wilderness
Bisti Wilderness wird erneut zur Bisti Winderness ...
Monument Valley - Eine stürmische Herausforderung für Autofahrer und Fotografen
Valley of the Gods - Das Monument Valley in Miniaturformat wird immer beliebter
Canyonlands Nationalpark - Needles Section
Camping mit Hindernissen
Warum haben wir keinen 4WD ?
Wo geht's hier zum Chesler Park ? - Wanderung Big Spring Canyon
Chesler Park - Immer noch Best of Needles
Canyonlands Nationalpark - Needles Section - Island in the Sky
Mesa Arch - Felsbogen mit Aussicht
Shafer Trail - Stürmisches Offroad-Paradies für Schwindelfreie
Corona Arch - Die Little Rainbow Bridge
Arches Nationalpark - Wen interessiert das bisschen Wind ?
Stürmische Zeiten
Breakfast in America

Capitol Reef - Zu schade zum Durchfahren - zu windig zum Wandern und Campen
Grand Staircase Escalante NM
Müssen wir in unserem Alter wirklich noch campen ?
Broken Bow Arch - Ein spektakulärer Arch für Individualisten
Devil's Garden - Ein teuflisch gutes Gebiet für Groß und Klein im Grand Staircase National Monument
Ein Vulkan auf Island sorgt erneut für Aufregung - oder wir haben verloren bei Alamo ...
Es muss nicht immer Offroad sein - Zum Glück sind wir flexibel  
Kodachrome Basin - Vom Geheimtipp zur angesagten Camping-Location
Bryce Canyon - Eine stürmische Wanderung auf 2.600 m
Kanab - Utah's Little Hollywood, idealer Ausgangspunkt für Naturwunder und ein origineller Ordnungshüter

Grand Canyon North Rim - Viel ruhiger als das South Rim - aber trotzdem gut besucht
Horseshoe Bend - Wen interessieren die anderen ?
Alstrom Point - Der schönste Ausblick auf den Lake Powell - Warum haben wir keinen 4WD ?
Wahweap Hoodoos - Empfindliche Fels-Formationen in einer empfindlichen Umgebung
Sidestep Canyon - Warum haben wir kein Insekten-Spray dabei ?
Coral Pink Sand Dunes
Ein Paradies für tollkühne Dünen-Fahrer und unerschrockene Fotografen
Ein Paradies für Spurenleser und unerschrockene Fotografen
Zion Nationalpark - Beliebtes Wanderparadies mit grandiosen Aussichten
Coalmine Canyon - Geheimtipp zwischen Monument Valley und Grand Canyon  
Flagstaff - Ein netter Ort an der Route 66 mit gemütlichen Kneipen und einer weniger gemütlichen Eisenbahnlinie
Grand Canyon
Am South Rim ist mal wieder tierisch was los  
South Kabab Trail bis Skeleton Point- ein grandioses Wandererlebnis bei 44,4 ° C 
Seligman - Get your Kicks on Route 66
Hoover Dam - Ein echter Stau-Damm
Las Vegas
Die heißeste Stadt im Südwesten der USA
Las Vegas bei Nacht - Vulkanausbrüche, Wasserspiele und 33 ° C um Mitternacht
Freemont Street - Heiße Rhythmen, coole Typen und 38° C um Mitternacht
See Europe in 3 hours - Meet the President and have Fun with Hugh Hefner
Death Valley - Glühende Hitze und ein japanischer Reisebus
Valley of Fire - Noch mehr glühende Hitze und noch ein japanischer Reisebus
Take the long way home - mit fast 9.000 Fotos und Videos

   
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü